Neue Bilder von Zoe Ostern 2012

Ein besonders schönes Geschenk bekam ich von Frau Unger zum 3. Geburstag der „Fantastischen Sechs“.

Drei brandaktuelle Fotos von Zoe-Maus:

Das Zoe Mädel macht sich gut als Fotomodell… Aber nicht nur sie… 🙂

Zoe mit voller Haarpracht… Hier von links…

und der Vollständigkeit halber noch von rechts… 😉

 

Werbeanzeigen

Treffen von Reina und Nala bei der Hundeausstellung in Offenburg

Am 3. März war in Offenburg wieder Hundeausstellung. Das haben Peter, Priska und ich ausgenutzt und einen schönen und interessanten Tag miteinander verbracht. Obwohl Nala Reina sonst sehr gerne in die Schranken weist, waren die Beiden an diesem Tag voll Harmonie miteinander. Bei so vielen anderen fremden Hunden war man froh, dass man einander hatte.

Nala und Reina vor dem Ehrenring. Hier fanden auch etliche interessante Präsentationen statt…

Zu diesem Zeitpunkt war die Rettungshundestaffel auf dem Platz. Die Doggies mussten eine ganz Zeit mit uns ausharren 😉

Nachdem Mama Nala sich schon hingelegt hat, kapituliert schließlich auch Reina und legt sich hin.

Da wir bis fast zum Schluss geblieben sind, gab es in einer Halle so viel Platz, dass die Beiden einwenig spielen konnten. Wie schon erwähnt hat dies Seltenheitswert 😉

Oh… wenn die Mama mal freiwillig unten liegt, muss Reina dies ausnutzen…

Anschließend sind wir noch eine kleine Runde mit den Doggies gelaufen. Auch Arlette haben wir mit ihren Mini-Aussies getroffen.

Mal sehen, vielleicht klappt es nächstes Jahr wieder mit einem Treffen auf der Hundeausstellung.

Reina im Schnee

Eigentlich sollten die Bilder schon seit Wochen in den Blog gestellt werden. Aber nun ist es soweit. Peter und Priska waren mit Reina im Kleinwalsertal und hatten mega viel Schnee. Für Reina natürlich das Paradies.

Nachfolgend einige Impressionen dieses schönen Urlaubs:

Na… da werden wohl alle Doggies neidisch. Soooo viel Schnee und ich mittendrin 🙂

Und da werden die Menschen ganz neidisch… So eine traumhafte Landschaft!

Sogar mit der Seilbahn war das Reina-Mädel unterwegs. Mit Peter an der Seite kein Problem 😉

So… und jetzt wieder festen Boden unter den Pfoten zu haben, ist auch nicht schlecht.

Zwischendurch ein bisschen relaxen und wälzen im Schnee… Das tut gut!

Nicht nur Schnee – auch Eismassen gab es zu bestaunen.

Ob ich es gewagt habe ins Wasser zu gehen… verrate ich euch nicht… Da müsst ihr schon Peter und Priska fragen.

Auf jeden Fall gehen wir wieder ins Kleinwalsertal… Grüße von Peter, Priska und Reina

Bilder von Jeany und Nelli

Auch vergangenes Weihnachten bekam ich wieder Post von Familie Köster. Neben einigen Bildern der beiden Aussie-Mädels bekam Mama Nala auch einen Kauknochen, der sofort vertilgt wurde….  Herzlichen Dank!

Leider ist die Bildqualität nicht so gut, da ich sie von Normalpapier eingescannt habe.

„Und was gibt`s ?“ scheint Jeany zu fragen.

Und hier das Jeany-Mädel beim Relaxen… So schön kann das „Hundeleben“ sein.

Hier ist Nelli zu sehen. Noch ganz in Ruhe…

und hier voll in Fahrt: „Ich komme!“

Hovi-Hündin Mia ist der Boss des Dreierbundes.

Jeany und Nelli an Weihnachten.

Camero macht Urlaub bei Mama Nala

Wie letztes Jahr war Camero wieder für 10 Tage in Urlaub bei uns. Nachfolgend einige Bilder ….

Da ich in der Hundeschule  Spaziergänge anbiete, bin ich immer auf der Suche nach Wegen, die für Hund und Mensch reizvoll sind. Hier bin ich mit Nala und Camero „on tour“.

Na, wer schafft es als erster bei mir zu sein? In diesem Fall hat Nala ihren Sohn letztlich überholt.

Camero und Wasser… Das gehört einfach zusammen 😉   Und Nala hat sich auch nicht zweimal bitten lassen und sprang sofort ins kühle Nass. Man muss jedoch sagen, dass Nala Bodenhaftung hatte, ansonsten wäre es wahrscheinlich beim Zuschauen geblieben.

Nala liebt Birnen über alles… Schon letztes Jahr hat sie Camero mit ihrer „Leidenschaft“ angesteckt. Auch dieses Jahr gab es ein Wettfressen zwischen den Beiden.

Wir haben auch einen ausgedehnten Feld- Wald- und Wiesenspaziergang gemacht. Anschließend ging es in das „Unditz-Bächle“ zum Erfrischen.

Na… mit wem spielt Camero hier so wild?…. Nein, es ist nicht Reina, sondern Yuma, ein einjähriges Aussie-Mädel. Die „2“ fanden sich richtig klasse und tobten duch den Garten.

Damit es nicht nur „Wackelbilder“ gab, mussten wir die Beiden regelrecht zu einer Pause zwingen und ins „Platz“ legen.

Hier Camero noch in voller Größe. Leider fehlen die langen Schwanzhaare… Der „Jung“ bekam noch einen Kurzhaarschnitt bevor er zu uns kam.

Zum Abschluss noch 3 „Kuschelbilder“ von Mama und Sohnemann…

Mittlerweile ist es ganz selten, dass Nala so mit anderen Hunden zusammenliegt. Die Beiden „groomten“ (Fellpflege) sich gegenseitig und es gab immer wieder Spieleinlagen im Liegen.

Und weil es soooo schön war, nochmals die beiden Hübschen. Nachdem Camero abegholt wurde, war Nala schon sehr ruhig… Vielleicht hat sie ihn ja noch ein bissl vermisst… Oder sie musste sich erholen 😉 .

Leider wird es mit einem Treffen dieses Jahr wohl nichts mehr werden. Der Terminkalender ist schon wieder ziemlich ausgebucht. Aber ich freue mich schon auf das nächste Wiedersehen im neuen Jahr.

Beauty hat Verstärkung bekommen!

Beauty hat einen Hundekumpel bekommen: Charlie, einen kastrierten Border Collie, der aus einer Tötungsstation aus Pamplona gerettet wurde. Der hübsche Junge (bei mir würde er wegen seiner süßen Ohren den Spitznamen „Pinsel“ bekommen) ist nun schon seit über einer Woche bei Beauty und ihren Menschen.

Noch muss der kleine Kerl einiges lernen… aber da hat er in Beauty ja die beste Lehrerin!

Hier nun einige Fotos:Charlie und Beauty am Limberg bei 32 Grad im Schatten! Da ist für Zwei- und Vierbeiner erst einmal „Pause“ angesagt.

Beauty bei der „Kneipp-Kur“ im Schluchsee.

Ohhh wie lecker… Joghurt-Bananen-Kong… „der ist nur für mich!“

Doch Charlie geht auch nicht leer aus… Und das ist nur für ihn!

Charlie auf Entdeckungstour am Rhein.

Und hier nochmals eine Portrait-Aufnahme von Charlie.

Und hier der Lausejunge mit Beauty – ebenfalls noch am Rhein.

Ich freue mich schon auf den gemeinsamen Spaziergang um „Charlie-Boy“ näher kennen zu lernen.

Viel Spass mit den Beiden! – Sabine

„Welpen“-Treffen Juli 2011

Am Sonntag, den 03. Juli 2011 war es wieder soweit! Bei herrlichstem Sonnenschein trafen sich Camero, Reina und Beauty mit ihren Familien zu einem Nachtreffen. Obwohl Nala noch läufig war (die letzten Tage der Standhitze), wagte ich es sie zu unserem 3-stündigen „Spaziergang“ mitzunehmen. Und ihre 3 „Kids“ haben sich vorbildlich benommen.

Nachfolgend einige Impressionen unseres Spaziergangs:

Camero und Reina müssten eigentlich Schwimmhäute zwischen den Pfoten haben…

Beauty und Mama Nala bevorzugen nach wie vor Bodenhaftung. Die beiden gingen nicht weiter als bis zum Bauch ins Wasser 😀

Eigentlich wollte ich Beauty ja in voller Größe fotografieren. Sie nahm meine aufmunternden Worte jedoch gleich als Aufforderung zu mir zu kommen.

Ein Gruppenfoto muss sein.

Nur noch über die Brücke und wir sind am Rhein…

Im Gänsemarsch geht es über die Metallbrücke… Die Jugend voraus…

… Die Mama hinterher… Na ja, Frauchen ist schließlich auch noch nicht über der Brücke 😉

Wenn die Mama mit dem Sohne….

Hier waren wir schon über 2 Stunden unterwegs… Nicht nur den Hunden hing die Zunge heraus. – Auch wir Zweibeiner verspürten nun Durst. Leider gab es keine Verpflegungsstelle unterwegs… Das könnte man noch optimieren… gell Peter *grins*!

Noch ist der Jung trocken… aber nicht mehr lange 🙂

Mustergültig: Alle vier warten ganz brav bis der Weg wieder frei ist.

„Hey Reina… Bei der Mama darf ich nicht ran… Wie wär es denn mit uns beiden?“

Da wurden wir doch ein bissl neidisch… Die Doggies konnten sich immer wieder erfrischen 😉

Noch ein Foto auf dem Rheindamm…

Unser letztes Guppenfoto am Ende des Spaziergangs.

Und hier noch das Reina-Mädel in voller Größe.

Anschließend konnten auch wir uns stärken. Vom Samstag stand noch der „Just for fun“-Parcour, den wir mit den Hunden noch durchliefen. Leider habe ich hier vergessen, ein paar Fotos zu machen. Anschließend wurde noch gemeinsam gegrillt. Sehr schnell wurde es Abend und wir haben den gemeinsamen Tag sehr genossen. Wer weiß… vielleicht gibt es ja noch ein Treffen im Herbst?

Beauty´s Woche – Hängebrücken, Schafe & mehr…

Hallo!
Beauty hat eine aufregende Woche hinter sich! Wir nutzten unseren Urlaub zu ausgiebigen Spaziergängen und Wanderungen, die teilweise echte Herausforderungen mit sich brachten, so z.B. Hängebrücken:

Letzten Freitag haben wir spontan an einem geführten Spaziergang durch die Rheinauen bei Sabine teilgenommen, auf dem wir alle sehr viel Spaß hatten!

Auch hier gibt´s Brücken, aber die wackeln wenigstens nicht so!

Am Pfingstsonntag haben wir dann unser erstes Hüteseminar in Angriff genommen…und es hat sich herausgestellt, dass die kleine Dame im Schafe-Schieben sehr begabt ist! Sie wusste spontan, was zu tun ist, blieb stets abrufbar und gehorchte aufs Wort (wenn das beim BH-Training und Agility nur auch immer so wäre;-)). Hier ein paar Impressionen unseres Hüte-Tages:

Langsam tasten wir uns an die wolligen Monster heran...

Immer schön in der Ecke bleiben!

Achtung!!!!Da büxt eins aus!!!!!

Die riechen schon ein bisschen seltsam....

Am Ende des Tages waren wir alle ziemlich erledigt!

Nun erholen wir uns etwas, um fit für neue Abenteuer zu sein und freuen uns schon auf das große Nalas-Welpen-Treffen am 3. Juli!!!!!

Grüße von

Familie Lohrmann-Bromm mit Beauty

Neues von Beauty

Hallo!
Ein Lebenszeichen von Beauty!!
Sie ist inzwischen eine richtige Aussie-Dame geworden und weiß sich – vor allem gegenüber aufdringlichen Rüden – standhaft zu wehren…..das hat sie wohl von Mama Nala ;-).
Wir warten schon seit Mitte Januar auf die zweite Läufigkeit, aber sie läßt sich noch Zeit damit – einmal pro Jahr reicht ihrer Ansicht nach vollkommen.
Die kleine Maus ist momentan ziemlich beschäftigt – wir machen den Vorbereitungskurs für die Begleithundeprüfung, trainieren Agility für Anfänger und machen nebenbei noch einen Kurs in Objektsuche bei Th. Kern….da ist zwischendurch ausgiebiges Relaxen angesagt 🙂

Hier noch einige aktuelle Fotos:

auch wenn das Bett gemacht wird - Beauty hat die Ruhe weg!

kuscheln ist super!

Hund, halt die Klappe!!!

Was ist denn da los???

Portrait

 

so ein Sonnenbad hat was!

Beauty und ihre beste Freundin Emma nach ausgiebigem Spiel mit Badeeinlagen an der Dreisam!Beauty liebt das Wasser, aber Bodenhaftung ist nach wie vor sehr wichtig!!!

Grüße von Familie Lohrmann-Bromm mit Beauty!

Nelly und Jeany – die „crazy aussies“ vom Odenwald

Ein schönes Weihnachtsgeschenk bekam ich von Familie Köster: Aktuelle Fotos der beiden Merle-Schönheiten!

Leider ist die Qualität der Fotos nicht so gut, da ich die Bilder von Normalpapier eingescannt habe…  Und weil  Frau Köster dazu noch nette Kommentare geschrieben hat, möchte ich diese auch so weiter geben. Herzlichen Dank nochmals!!!!

Schneepflüge im Tiefschnee!

Lili wurde „fachgerecht“ erlegt! Jetzt wird um „die Beute“ gekämpft 🙂 !

Leider bleibt ab und zu das „Himmelstürchen“ zum 1. Stock (Oma`s Reich) verschlossen!

Schwesternliebe!

Abendliches Kuscheln im Flur!

 

« Older entries